Lehrtätigkeit als Honorardozentin

Als Lehrerin für Pflegeberufe arbeite ich auch gerne als Honoradozentin in Ihrer Gesundheits- oder Ausbildungseinrichtung.


Zur Zeit schule ich zusammen mit dem Institut Fortbildungvorort in Schwerte  die Nachqualifizierung der Behandlungspfleger gemäß SGB V § 132.

Ich schule in den Expertenstandards zu denThemen: Dekubitusprophylaxe, Sturzprophylaxe, Förderung der Harnkontinenz, Schmerzmanagement, Ernährungsmanagement in der Pflege, Pflege von Menschen mit chronischen Wunden, zudem die Themen Kontrakturen und Lagerungen, Kommunikation,    und weitere individuelle Themen, wie z.B. Möglichkeiten der (psychischen und physischen) Mobilisation älterer Menschen zurück in den Alltag, gerne auch mit praktischen Anteilen.


Ich unterrichte an weiteren Gesundheitseinrichtungen sowohl medizinische als auch Coaching Themen wie z.B. Grundlagen der Kommunikation und Interaktion, Konflikte, Angst, Macht, Hierarchie, Autorität, Deeskalation, Burn out, Mobbing, Umgang mit Gewalt in der Pflege, medizinische Ausbildungsthemen, und vieles mehr.



Mein Unterrichtsspektrum ist sehr vielseitig und in weitere Themen arbeite ich mich gerne ein, daher kontaktieren Sie mich doch einfach, wenn Sie Bedarf oder eine Idee haben, zu der Sie  eine Schulung benötigen.


Anfallende Kosten für Unterrichtsstunden in Gesundheitsschulen:

Im Allgemeinen schule ich für den Pauschalsatz für externe Honorardozenten der Schulen, bitte kontaktieren Sie mich.

 

Kontakt: 

Ingar-Schmitz-Coaching@t-online.de

Zum Kontaktformular