Wir alle haben den Satz "Man kann nicht nicht kommunizieren" von

Paul Watzlawik schon gehört und dem stimme ich voll zu.

Ob die Kommunikation aber immer so verläuft, wie geplant, hängt von einer Vielzahl verschiedener Faktoren ab.  


Wir sprechen von Sozialkompetenz, kommunikativer Kompetenz, Handlungskompetenz, Methodenkompetenz und vielem mehr, die gegenseitige Kommunikation und Interaktion fördern oder durch (evtl. nur kleine) Missverständnisse behindern können. Diese Missverständnisse gilt es aufzuspüren und für zukünftige Kommunikationen zu beseitigen.

 

Da ich hauptsächlich im Gesundheitswesen und in der Ausbildung / Fortbildung arbeite, sehe ich dort meine Kernkompetenz.

Allerdings  sehe ich auch großen Handlungs-, Beratungs- und Schulungsbedarf in den Kommunikationsstrukturen und im Umgang aller Berufsgruppen und Hierarchiestufen untereinander und das nicht nur auf den Gesundheitsbereich bezogen.


Durch u.a. meinen beruflichen Werdegang sind gegenseitiger Respekt, Neutralität und absolute Diskretion drei meiner wichtigsten Grundwerte.   


Mein Coachingverständnis ist geprägt von den Ethikrichtlinien des DFC (S. dfc-verband.de)  

 

Bitte schauen Sie doch mal in meine Angebote, was für Sie und Ihr Team interessant ist oder kontaktieren Sie mich, wenn Sie eine weitere Aufgabenstellung für mich haben. 

 

Kontakt: 

Ingar-Schmitz-Coaching@t-online.de

Zum Kontaktformular